Zurück zur Übersicht

Anna Veith: Mein Leben in den Bergen

Das Leben der österreichischen Ski-Heldin Anna Veith ist auch nach dem Ende ihrer Profi-Karriere alles andere als ruhig. Die Olympiasiegerin und werdende Mutter verrät uns, wie sie sich in der Natur fit hält.

 

Anna Veith war schon immer in den Bergen zuhause. Mit nur 25 Jahren hatte sie eine olympische Goldmedaille, drei Weltmeistertitel und zwei Weltcup-Gesamtsiege vorzuweisen. Als sie eine Verletzung im Mai 2020 zum Rücktritt zwang, hätte sie sich in ein häusliches Leben zurückziehen können. Aber das war keine Option.

 

«Die Natur und die Berge inspirieren mich am meisten», sagt sie. Darum nutzt sie ihr Zuhause in Schladming heute als Ausgangspunkt für neue Abenteuer. Und Anna ist überzeugt, dass es jetzt wichtiger ist als je zuvor, fit und aktiv zu bleiben – denn sie erwartet im Juni 2021 ihr erstes Kind.

 

 

«Ich liebe das Gefühl, wenn ein Training zu Ende ist. Da ist diese Zufriedenheit, die nur kommt, wenn man sich etwas Gutes getan hat.»

 

«Ich habe viel zu tun – ich arbeite mit meinen Partnern an verschiedenen coolen Sachen und auch an eigenen Projekten. Aber ich achte trotzdem darauf, dass ich regelmässig Sport treibe. Dazu gehören kombinierte Workouts, Skifahren oder Skitouren. Und jetzt, während meiner Schwangerschaft, stehen natürlich lange Spaziergänge auf dem Programm.»

 

Selbst in den dunkelsten Momenten findet Anna Trost in der Bewegung. 2015 und 2019 erlitt sie Kreuzbandrisse. Sie sagt: «Meine Familie und meine Freunde haben mich super unterstützt. Aber mir war vor allem das körperliche Training wichtig. Mein regelmässiger Reha- und Trainingsplan hat mich motiviert und ich konnte Schritt für Schritt wieder zu Kräften kommen.»

 

 

Zum ersten Mal auf Skiern stand Anna im Alter von zwei Jahren. Mit fünf war sie bereits bei ihrem ersten Wettkampf dabei. In ihrer Jugend holte sie viermal den Weltmeistertitel der Junioren, und mit 17 nahm sie an ihrem ersten Weltcup teil. Sie weiss also genau, was es braucht, um dann Leistung zu bringen, wenn es darauf ankommt.

 

«Der beste Rat, den ich je bekommen habe, lautet: Hör auf dich selbst und geh deinen eigenen Weg», sagt sie. «Ich hatte nie ein besonderes Ritual vor Wettkämpfen, aber nach einem Wettkampf oder dem Training sorge ich immer dafür, dass ich gut schlafen kann. Es gibt nichts Besseres für eine schnelle Regeneration.»

 

Auf ihre Karriere blickt sie voller Staunen und Stolz zurück. «Meine Familie hat sich schon immer für Skisport begeistert. Mein Cousin, der ein Jahr älter ist als ich, nahm mich mit zum Training des Skivereins. Es hat mir von Anfang an sehr viel Spass gemacht, und den Teamgeist fand ich einfach toll.»

 

 

Heute jedoch konzentriert sich Anna vor allem auf die Ankunft ihres neuesten Teammitglieds. In den Bergen Österreichs wird es bald ein klein wenig lebendiger zugehen. Daher haben wir Anna gebeten, uns jetzt noch zu verraten, welches ihre On-Favoriten sind – bevor sie alle Hände voll mit anderen Dingen zu tun hat.

Das Performance Long-T
Ein entspannter Look. Aber die Performance ist alles andere als entspannt. Das Shirt ist atmungsaktiv und warm und darum sehr komfortabel – selbst wenn du an deine Grenzen gehst.
Zum Shirt
Die Tights Long
«Ich habe noch nie so bequeme, perfekt passende Trainingstights getragen», sagt Anna. «Sie passen sich perfekt an jede meiner Bewegungen an und sehen einfach toll aus.»
Zu den Tights
Der Waterproof Anorak
Elastische Zugbänder an der Kapuze. Versteckte Belüftungsöffnungen. Und eine dreilagige Membran für Rundumschutz. Der Waterproof Anorak ist bei jedem Wetter bereit für Performance. Genau wie du.
Zum Anorak
Der Cloudswift
Entdecke die Freiheit von Helion™-Superfoam für die ultimative urbane Lauferfahrung. Dämpfung am Vorfuss und im Fersenbereich mindern die Wucht des Aufpralls und steigern dein Tempo.
Zum Schuh
Die Insulator Jacket
Stell dich Mutter Natur furchtlos entgegen – mit einem atmungsaktiven und leichten, funktionalen Materialmix. Hier kommt unser feinstes, technisch extrem raffiniertes Wollmischgewebe zum Einsatz. Für optimale Flexibilität sind die Ärmel weniger stark gepolstert.
Zur Jacke
Der Trail Breaker
Ein längerer Reissverschluss, eine Aussparung für die Uhr und eine Vorderseite mit wasserabweisender DWR-Beschichtung. Jedes Detail des Trail Breaker steckt voller Swiss Engineering, damit du bei jedem Wetter weiterkommst.
Zum Shirt
Die Waterproof Pants
Mit drei wasserdichten und flexiblen Stoffschichten sind die Waterproof Pants bereit für jedes Abenteuer. Diese Hose macht Schluss mit PFC – und mit den Ausreden, warum du dem Ruf der Berge nicht folgen solltest.
Zur Hose
Der Cloudridge
Federleichter Komfort trifft auf starke Outdoor-Performance. Der Cloudridge ist komfortabel genug für die Reise und bietet dir innovatives Ripstop-Gewebe und ein Speedboard®, das fürs Wandern entwickelt wurde. So entsteht ein wirklich bemerkenswerter Wanderschuh.
Zum Schuh

Hol dir noch mehr Laufinspiration. Melde dich für den On Newsletter an.