Zurück zur Übersicht

Tech-Profil: Der brandneue Cloudboom Echo

Dein schnellster Marathon wird jetzt noch schneller – und komfortabler. Der Cloudboom Echo mit Carbonfaser kombiniert explosives Tempo mit maximalem Komfort. Zwei Jahre lang haben wir das umfassende Feedback unserer schnellsten Läuferinnen und Läufer und unsere Erkenntnisse aus dem Labor zusammengetragen. Daraus ist schliesslich dieser superschnelle High-Tech-Schuh entstanden. Hier erfährst du alles, was du über die Technologie des Cloudboom Echo wissen musst.

 

Der brandneue Cloudboom Echo ist deine Waffe, wenn du deine Marathons aufs nächste Level heben möchtest. Wetten, dass du damit deine bisherige Bestzeit knackst und deiner Konkurrenz einfach so davonläufst? Kein Wunder, denn für den Cloudboom Echo haben wir mit einigen unserer schnellsten Athletinnen und Athleten zusammengearbeitet. Unter anderem Tadesse Abraham, Rachel Cliff, Chris Thompson und Jake Riley haben dazu beigetragen, diesen Schuh so schnell, effizient und komfortabel wie möglich zu machen. Damit ist er wahrhaftig ein Favorit der ganz grossen Sportler:innen.

 

Gemacht für noch mehr Tempo

 

Den Cloudboom Echo haben wir mit einem Ziel designt: Maximales Tempo, maximale Effizienz und maximaler Komfort. Es gibt nur etwas, das an diesem Schuh nicht schnell ist und das ist seine Entwicklungsphase. Wir haben sage und schreibe über einhundert Prototypen getestet, bis wir die Tempomaschine hatten, die wir wollten. Auf dem Weg dahin gab es viele Ups and Downs, zahlreiche Testrunden und Designänderungen und etliche Feedbackschlaufen mit unseren Elite-Athletinnen und -Athleten.

 

Das Herzstück eines jeden On-Modells ist das in der Schweiz entwickelte Speedboard®. Für den Cloudboom Echo haben wir es mit Carbonfaser verstärkt. Ausserdem ist es stärker gebogen und steifer als je zuvor. Das Ergebnis: Performance, wie du sie noch nie erlebt hast. Durch die extreme Krümmung des Speedboards® wird die Vorwärtsbewegung unterstützt und noch kraftvoller.

 

 

Reaktionsstarker Komfort 

 

Der Cloudboom Echo ist im Vorderfussbereich stärker gedämpft. Aus diesem Grund ist das Speedboard® deutlich weiter vom Boden entfernt als dies beim Vorgänger Cloudboom der Fall war. Gerade auf der Langdistanz, sei es bei einem Marathon oder einem Halbmarathon, sorgt das für zusätzlichen Komfort. Aber glaube bloss nicht, dass du dadurch auf irgendeine Weise zurückgehalten wirst.

 

In Tat und Wahrheit ist sogar das Gegenteil der Fall: Wenn beim Laufen Bodenkontakt entsteht, aktiviert diese Kombination den „Teeter-Totter-Effekt“. Das heisst, dass sich die Energie, die durch die Landung erzeugt wird, in der zweiten Hälfte der Kontaktphase in den vorderen Bereich des Speedboards® verlagert. Auf diese Weise entsteht aus der Bodenreaktionskraft eine aufwärts gerichtete Reaktionskraft an der Ferse. Was das bedeutet? Die Vorwärtsbewegung wird kraftvoller und das Tempo explosiver.

 

„Wenn es rein um die Geschwindigkeit ginge, würde das Speedboard® zu 100 % aus Carbonfaser bestehen“, erklärt Edouard Coyon, Head of Footwear Product Management bei On. „Aber dann wäre es ein unglaublich unbequemer Schuh. Für Langstreckenläuferinnen und ‑läufer ist Komfort aber absolut zentral. Deshalb haben wir versucht, ein optimales Gleichgewicht zu schaffen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden.“

 

 

Das Cloud-Sandwich 

 

Das sichtbare Speedboard® des Cloudboom Echo ist zwischen zwei CloudTec®-Schichten eingebettet. Das sorgt für erstaunlich weiche Landungen, obwohl der Schuh unglaublich schnell ist. Im Vorderfussbereich haben wir die Dämpfung über dem Speedboard® verstärkt. Im Mittelfuss- und Fersenbereich sind die Dämpfungselemente unter dem Speedboard® platziert. Die Zwischensohle ist also ganz klar der Motor dieses Kraftpakets. 

 

Die Konfiguration der Clouds und der verwendete Schaumstoff ergibt die löffelartige Form des Speedboards® und hat auch zur Folge, dass wir beim Cloudboom Echo im Vergleich zum Cloudboom mit grösseren Clouds arbeiten konnten. Das ist letztendlich der Grund dafür, weshalb er sich so viel bequemer anfühlt.

 

Die Clouds unter dem Speedboard® sind grösser und breiter als bei anderen On-Modellen. Sie absorbieren die vertikal und horizontal wirkenden Kräfte schneller. Sie federn die Wucht des Aufpralls auf dem Asphalt ab und aktivieren gleichzeitig den oben erwähnten „Teeter-Totter-Effekt“.

 

Die Materialien, die in der unteren CloudTec®-Schicht zum Einsatz kommen, sorgen ausserdem dafür, dass die Clouds schneller komprimiert werden. So liegt der Schwerpunkt nicht länger als nötig über der Fersenpartie und die Position wird sofort wieder nach vorne gerichtet.

 

 

Testen, testen, testen

 

Mit den Prototypen des Cloudboom Echo haben wir eine Vielzahl von Tests durchgeführt. Diese haben gezeigt: Die Clouds im Vorderfussbereich steigern den Komfort und reduzieren den Sauerstoffverbrauch. Und was noch wichtiger ist: Sie machen den Schuh 2.5 % effizienter als Schuhe ohne Clouds. Warum? CloudTec® hilft dem Vorfuss, sich schneller zu komprimieren. Und wenn er einmal komprimiert ist, haben Läuferinnen und Läufer eine feste Plattform, von der sie sich mit explosiver Geschwindigkeit abstossen können. Es kommt eben auf die Details an…

 

Sicherer Halt

 

Wenn du einen Marathon absolvierst, musst du das Beste aus dir rausholen. Also solltest du auch von deinen Laufschuhen nichts weniger als das erwarten. Die Traktion wird oft vernachlässigt. Sollte sie aber nicht, denn selbstverständlich ist der Teil des Schuhs, der als einziger mit der Strasse in Kontakt kommt, absolut essenziell für die Performance.

 

An der Sohle kommt beim Cloudboom Echo daher eine leistungsstarken Gummimischung, angebracht in Form eines ausgeklügelten geometrischen Musters, zum Einsatz. Die Idee dahinter ist einfach: Mehr Effizienz dank mehr Kontaktfläche zum Boden. Das neue Muster leitet Wasser schneller ab und steigert die Bodenhaftung selbst dann, wenn es regnet. Marathons finden ja bekanntlich nicht nur bei schönem Wetter statt.

 

 

Verstärkt. Und recycelt. 

 

Der Oberschuh besteht aus speziell entwickeltem Mesh aus recyceltem Material und kombiniert Belüftungs- und Verstärkungselemente. 100 % des verwendeten Polyesters sind recycelt – und bieten 100 % Performance. Beim Cloudboom Echo haben wir leichten Materialien ganz klar den Vorzug gegeben. Klar, schliesslich bedeutet weniger Gewicht auch mehr Tempo – richtig?

 

„Wenn man sich die Spezifikationen des Cloudboom ansieht, fällt auf, dass er etwas grösser ist als sein Vorgänger. Er ist etws mehr Schuh. Gleichzeitig ist er aber auch leichter. Das war uns ein Hauptanliegen.“ – Edouard Coyon

 

 

Dein Superheld für Marathons. Und Triathlons. 

 

Der Cloudboom Echo ist unser Wunderschuh, wenn du deine Marathons noch schneller laufen willst. Ein kleines, aber wichtiges Detail macht ihn aber auch für Triathletinnen und Triathleten zu einem äusserst interessanten Modell: Die dünne Zunge lässt sich ganz einfach einrollen und die Fersenpartie ist noch weicher und flexibler als bei jedem anderen Schuh. Das verschafft insbesondere Triathletinnen und Triathleten beim schnellen An- und Ausziehen einen Vorteil.

 

„Für Triathletinnen und Triathleten, die vom Fahrrad förmlich in ihre Laufschuhe springen müssen, bietet dieser Schuh die besten Voraussetzungen“, erklärt Edouard.

 

„Der Cloudboom Echo hat eine besonders weite Öffnung. Damit ist er schon beim Anziehen äusserst effizient – noch bevor du überhaupt einen Schritt gemacht hast.“

 

Cloudboom Echo
Der mit Topathleten entwickelte ultraleichte Schuh mit Carbon Speedboard® für schnellste Marathons und Strassenrennen.
Entdecken

Hol dir noch mehr Laufinspiration. Melde dich für den On Newsletter an.


Mit dem Abonnieren unseres Newsletters akzeptierst du die On-Datenschutzrichtlinien