Zurück zur Übersicht

Das On SquadRace Finale 2020

Beim SquadRace wird Laufen zum Teamsport. Squad gegen Squad auf einer schnellen 5km Strecke. Nicht der schnellste Läufer gewinnt, sondern das Team mit der schnellsten Durchschnittszeit. Beim SquadRace gilt: jeder Läufer zählt. Wir sind bereit für das große On SquadRace Finale!



Im Rahmen der On SquadRace Serie haben wir jeweils die schnellste Crew aus dem Westen, Norden, Osten und Süden Deutschlands gesucht. Und wir haben sie gefunden.

 

Nun traten diese vier Teams gegeneinander an um die schnellste Squad Deutschlands zu finden. Das On SquadRace Finale war an Spannung kaum zu überbieten!



Und die aktuelle Situation lies es leider nicht anders zu - auch das On SquadRace Finale hat als virtuelles Event stattgefunden. Entsprechend hieß es wieder: das Race ist virtuell, der Wettkampf real!

    

Am 13. Dezember stand der Racetag des On SquadRace Finales Germany 2020 an. Und der Tag war an Spannung kaum zu überbieten. Im virtuellen Meeting wurden die Ergebnisse verkündet, jede/r Athlet/in brachte seine Zeit alleine real auf die Strecke. 

 

Im K.O-System traten die Teams zunächst in Halbfinals und dann in den Finalläufen gegeneinander an. Und es fielen wahnsinnige Racezeiten! 

 

Den Titel der schnellsten Running Squad Deutschlands sicherte sich das Team Beast from the East! Herzlichen Glückwunsch! 


   
Jedes Team war ein Gewinner des On SquadRace Finals. Herzlichen Glückwunsch für diese wahnsinnigen Teamzeiten! Alle Racergebnisse kannst du hier einsehen:

      

 

Auf spannende zeitgleiche und virtuelle Wettläufe in den Halbfinals folgten die Finalläufe. Siehe hier wie die Teams abgeliefert haben:

   

 

Alle individuellen Race Zeiten hier:

   

 

Und hier die Teams die im On SquadRace Finale gegeneinander antreten, die schnellsten Teams aus dem Westen, Norden, Osten und Süden Deutschlands:      

       

PACE PACK RUNNERS

 

In der West Edition des On SquadRaces qualifizierten sich mit einer Zeit von 18:01,45 die PACE PACK RUNNERS für das Finale.

 

Die PACE PACK RUNNERS sind nicht nur schnell, sondern sind auch in der Running Crew Szene weitläufig bekannt und beliebt. Wir haben Crew Captain Tobias Prinz gefragt was seine Crew so besonders macht:

 

"Wir sind ein bunter und lauter Haufen. Unsere Wurzeln liegen in Hagen, unser Wohnzimmer ist Dortmund und unser Zuhause das Ruhrgebiet. Wir stehen für Vielfalt. Bei uns trifft der "Malocher", auf den Schreibtisch-Akrobaten, Feuerwehrmann oder Arzt. Ambitionierte Hobbyläufer treffen auf Lauf-Einsteiger und Genussläufer. Was 2016 mit weniger als 10 Leuten begann, ist über die Zeit zu einer riesigen Run Crew geworden, die durch die Leidenschaft zum Laufen vereint und durch gemeinsame Werte zusammengehalten wird. Grundsätzlich ist bei uns jeder willkommen. Uns ist aber wichtig, dass die Chemie zwischen den Leuten stimmt und unsere Werte gelebt werden. Wir wollen Teamplayer und keine Selbstdarsteller. (...) ON FIRE sind wir bereits seit den Anfängen des On SquadRaces. So sind wir in den vergangenen Jahren zu unseren Freunden vom Run Squad CGN nach Köln gefahren oder waren Teil der großen Finals im letzten Jahr in Berlin. In diesem Jahr haben wir uns als schnellste Crew aus West-Deutschland für das Finale qualifiziert. Ins Finale gehen wir vermutlich als "Außenseiter" mit der vermeintlich langsamsten Zeit aus den Vorläufen. In dieser Rolle fühlen wir uns aber nicht unwohl, im Gegenteil: wir haben Bock und werden vom ersten Meter an alles geben und den anderen Teams nichts schenken."

 

Der Race Kader der PACE PACK RUNNERS ist vielversprechend, gespickt mit vielen bekannten Gesichtern aus der Running Crew Szene will die Crew rund um die Captains Dean und Tobias das Finale aufmischen:

    

Triabolos Triathlon e.V.

 

Die Nord Edition konnte das Team Triabolos Triathlon Hamburg e.V. mit einer Durchschnittszeit von 17:49,21 für sich entscheiden. Eine sehr starke Qualifikationszeit für das On SquadRace Finale!

 

Team Captain Martina Schilke hat uns spannende Hintergründe zum schnellsten Team aus dem Norden Deutschlans verraten:

 

"Moin aus Hamburg, wir sind die Triabolos, der größte Triathlon-Verein Deutschlands. Uns gibt es nun schon seit über 10 Jahren. Wir lieben das Radfahren, Schwimmen und natürlich das Laufen. Jeder von uns kommt aus einem bestimmten Sportbereich, die Liebe zum Sport vereint uns. Digitale Wettkämpfe haben wir vor dem On SquadRace eher auf der Rolle im eigenen Wohnzimmer absolviert. Da kam das On SquadRace natürlich passend und hat richtig Bock gebracht. Endlich wieder Tempo in den Laufschuhen auf die Straße bringen, endlich wieder Race Vorbereitungen. (...) Unser Motto fürs On SquadRace Finale: „Ballern“, alles geben und danach ordentlich feiern."

 

Die drittschnellste Qualifikationszeit für das Finale und ein vielversprechender Kader für die Finals. Die Triabolos muss man auf der Rechnung haben, sie gehen sicher als Geheimfavorit auf den Titel ins Finale. Seht den Kader hier:

  

Beast from the east

 

Das Team Beast from the East hat sich mit einer unglaublichen Teamzeit von 16:13,30 den Gewinn der Ost Edition des On SquadRaces gesichert und sich somit für das On SquadRace Finale qualifiziert.

 

Doch was steckt hinter der Crew? Wir haben den Co-Captain Max Betsch zu seinem Team befragt:

 

"Das Jahr 2020 hat uns hinsichtlich der Trainingsgestaltung vor neue Herausforderungen gestellt. Da viele Trainingsstätten gesperrt wurden, hat sich zunächst ein loses Kollektiv gebildet, das auf der einzigen noch zugänglichen Anlage in Leipzig gemeinsame Trainingseinheiten absolviert hat. Die Trainingsgruppe wurde schnell größer und es entstanden neue Bekanntschaften. Die Gruppendynamik war großartig. Im Fokus stand für uns nicht nur der Leistungsgedanke, sondern auch das Miteinander und der Spaß am Laufen. Mike ist schließlich auf das On SquadRace aufmerksam geworden und das gemeinsame Teamziel stand fest!
Mit gemeinsamem Einsatz, gegenseitiger Unterstützung, Schweiß und vor allem bester Laune konnten wir die Ost-Challenge für uns entscheiden. Nun brennen wir schon auf das Finale."

 

Mit einer sehr schnellen Qualifikationszeit geht das Team aus dem Osten Deutschlands als einer der Favoriten auf den Gesamtsieg in das Finale. Auch der Kader für die On SquadRace Finals 2020 kann sich mehr als sehen lassen. Er stellt sich aus folgenden Teammitgliedern auf:

   

engelhorn sports team

 

Das engelhorn sports team konnte die Süd Edition des On SquadRaces mit einer Zeit von 16:20,30 für sich entscheiden und hat sich somit als viertes Team das Finalticket gesichert.

  

Christian Alles, einer der Captains des engelhorn sports teams hat uns die Hintergründe des Teams verraten:

 

"Wir haben uns zum Ziel gemacht junge Läufer und Läuferinnen zu fördern und an die nationale Spitze heranzuführen. So konnten unsere Athleten in den letzten Jahren mehrere deutsche Meistertitel im Langstreckenbereich einfahren. Drei Athleten haben es bis in die deutsche Nationalmannschaft geschafft, eine Athletin sogar bis hin zu internationalen Meisterschaften. Wir stehen für Offenheit und Teamgeist. An unseren wöchentlichen Trainingseinheiten nehmen in der Regeln 20-30 Läuferinnen und Läufer teil. Speziell auf den Bahntrainings Dienstags kommt immer besondere Stimmung auf. Auch die anderen Einheiten leben von der Gemeinschaft und dem Zusammenhalt. Wir freuen uns auf einen tollen virtuellen Wettkampf mit den anderen Teams und werden und werden alles daran setzen, das On SquadRace Finale zu gewinnen."

 

Mit der zweitschnellsten Qualifikationszeit, gilt auch das engelhorn sports team als einer der Favoriten auf den Gesamtsieg. Wir sind gespannt auf die Performance am Race Tag. Ein hoffnungsvoller Race Kader für die On SquadRace Finals ist aufgestellt und beinhaltet den einen oder anderen sehr bekannten Namen:

    

Der Cloudflow
Er hat auf Treppchen gestanden und Rekorde gebrochen.
Schuh ansehen

 

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Rennen im Jahr 2021! Um Sie in Rennstimmung zu bringen, hier ein Blick auf das Regelvideo:  

     

 

Für alle Fragen zum On SquadRace, sende uns gerne eine Mail an events.germany@on-running.com.      

Hol dir noch mehr Laufinspiration. Melde dich für den On Newsletter an.