Zurück zur Übersicht

Hellen Obiri holt sich den Sieg beim Istanbul Halbmarathon

Mit ihrer Zeit von 1:04:48 sicherte sich die On-Athletin Obiri nicht nur den Sieg, sondern auch die zehntschnellste je gemessene Halbmarathon-Zeit bei den Damen.

 

Beim Istanbul Halbmarathon werden immer wieder schnelle Zeiten aufgestellt – dafür ist er gewissermassen bekannt. Und obwohl die Bedingungen 2022 nicht einfach waren, konnten auch dieses Mal wieder Rekordzeiten gemessen werden.

 

On-Athletin Hellen Obiri gewann den Halbmarathon mit einer Zeit von 1:04:48 und lief damit den zehntschnellsten Halbmarathon aller Zeiten. Wäre da nicht der starke Wind gewesen, hätte sie vielleicht ein noch beeindruckenderes Ergebnis hingelegt.  
 

«Vor dem Start fühlt ich mich gut», sagte Hellen nach ihrem Sieg. Nach ihrem letzten Rennen, dem Halbmarathon von Ras Al Khaimah, blieben ihr noch einige Wochen fürs Training. «Ich hoffte, dass ich meine persönliche Bestzeit verbessern kann und unter 64 Minuten laufe», ergänzte sie im Ziel.
 

«Ich wollte wirklich alles geben und versuchen, eine schnelle Zeit zu laufen. Während des Rennens fühlte ich mich gut und merkte gar nicht, dass ich so schnell war wie bei einem 5- und 10-km-Wettkampf.»

 

«Ich glaube, über 5 km habe ich eine neue persönliche Strassen-Bestzeit aufgestellt und bei 10 km lag ich nur eine Sekunde hinter meiner Bestzeit.»

 

«In der zweiten Hälfte des Wettkampfs wurden wir alle vom starken Wind ausgebremst. Das ist schade, denn an einem anderen Tag wäre mein Ergebnis sicher noch viel besser ausgefallen.»

 

Für den Wettkampf trug Hellen eine frühe Version des neuen Cloudboom Echo.
 

«Ich trug die Schuhe zum ersten Mal, aber sie fühlten sich gleich super an. Ich bin den Designern und dem Team, die ihn in so kurzer Zeit für mich entwickelt haben, sehr dankbar. Und ich bin sicher, dass dieser Rennschuh noch viel Aufmerksamkeit bekommen wird.»

 

Für die zweimalige Weltmeisterin über 5000 m war dies der letzte Formtest über die Halbmarathondistanz. Nun widmet sie sich kürzeren Distanzen. Wie das Ergebnis in Istanbul zeigt, darf und muss man unbedingt mit ihr rechnen.
 

«Nun steht erneut eine Trainingsphase an, bevor ich im Mai einige 10-km-Rennen laufen werde. Meine Kondition ist gut, deshalb werde ich mich in den nächsten Wochen spezifisch für die 10 km vorbereiten.»

 

Der Cloudboom Echo
Der Wettkampfschuh für die Strasse auf Elite-Niveau. Swiss-engineered für hohes Tempo über die Halbmarathon- und Marathondistanz. In Zusammenarbeit mit Weltklasse-Athletinnen und -Athleten entwickelt.
Entdecke den Cloudboom Echo

 

Image credit: Spor Istanbul

Hol dir noch mehr Laufinspiration. Melde dich für den On Newsletter an.


Mit dem Abonnieren unseres Newsletters akzeptierst du die On-Datenschutzrichtlinien